Corporate Branding – das Unternehmen als Marke

Corporate Branding steht für die Entwicklung einer Unternehmensmarke und stellt in einer Geschäftswelt, in der Produkte und Dienstleistungen zunehmend austauschbarer werden, einen wichtigen Faktor beim Aufbau einer Marke dar.

Ein vorrangiges Ziel des Corporate Branding ist, sich als Marke oder auch als Person von der Masse abzuheben und eine emotionale Bindung zu Kunden und Geschäftspartnern aufzubauen. Diese Zielsetzung findet sich auch im Personal Branding wieder, denn hier geht es eben nicht darum nur Produkte zu vermarkten, sondern Menschen in Szene zu setzen – ob Dienstleister, Selbstständige oder Unternehmer.

Durch Corporate Branding wird ein Mehrwert trotz oft austauschbarer Produkte geschaffen. Denn sind wir einmal ehrlich, so arbeiten die meisten Menschen einer Branche mit einem vergleichbaren Baukasten an Tools und Methoden – ein Maler wird nicht auf einmal anfangen, mit Suppe die Wände zu streichen, genauso wenig, wie ein Trainer Ihnen plötzlich eine Fußmassage zur Stressbewältigung anbietet. Deshalb ist es wichtig, als Unternehmen oder als Selbständiger Corporate oder Personal Branding zu betreiben, um sich als Mensch von den vielen anderen auf dem Markt zu unterschieden und Nahbarkeit aufzubauen.

Corporate Branding ist eine Weiterentwicklung der Corporate Identity und hat die primäre Aufgabe, die Unternehmensmarke zu entwickeln und diese eng mit Dienstleistungen oder Produkten zu verknüpfen. Denken Sie nur einmal an die Beispiele Daimler oder Edding – das ist Corporate Branding in Perfektion. Doch nicht nur Konzerne können sich mit Corporate Branding abheben, auch Selbständige und Einzelpersonen können sich deutlich vom Wettbewerb differenzieren, wenn sie ihre Einzigartigkeit, ihre Werte und Überzeugungen authentisch vermitteln. Hierfür ist es von Bedeutung eine strategische Positionierung und einen Bauplan z. B. mittels eines Personal Branding Canvas zu erstellen. Die Profis der werdewelt beraten Sie, wie Sie Ihre Corporate oder Personal Brand zielführend, passgenau und erfolgreich aufbauen.

Gelungenes Corporate Branding zeichnet sich dadurch aus, dass die Marke ein Synonym für ein Produkt oder ein Angebot geworden ist. Um das zu erreichen, braucht es neben Klarheit über die Brand und ihre Stärken auch geeignete Marketingmaßnahmen. Ein ausgezeichnetes Beispiel für funktionierendes Corporate Branding ist Disney. Filme heißen hier nicht nur „Die Eiskönigin“, sondern „Disneys die Eiskönigin“, somit merken sich Kunden ein Produkt schneller über den Markennamen.

Corporate Branding von A bis Z

Das Corporate Branding betrifft auch den Firmennamen, das Logo, das Design, die Fotos, Texte usw. Wird zum Beispiel beim ersten Blick auf Ihre Website deutlich, dass all diese Komponenten ein stimmiges Gesamtbild ergeben und ganzheitlich ineinandergreifen, vermittelt das potenziellen Kunden Nahbarkeit und Authentizität. Im Vordergrund sollte immer die Marke bzw. die Person stehen, denn sind wir mal ehrlich Papiertaschentücher gibt es wie Sand am Meer, aber Tempo hat es geschafft mittels Corporate Branding, das Vertrauen der Kunden über einen langen Zeitraum auf- und auszubauen und ist somit zum Synonym des Produkts geworden. Möchten Personen selbst zur Marke werden, so sprechen wir in diesem Zusammenhang von Personal Branding. Wie der Name schon suggeriert, geht es hier um den Menschen an sich und um seine Personality. Personal Branding macht den Menschen erlebbar, es ist das Vermarkten einer Person und damit das Sichtbarmachen von Identität – er wird zur Personenmarke.

Personal Branding verknüpft mit Corporate Branding

Oftmals ist Corporate Branding eng mit Personal Branding verwoben. Ein kurzes Beispiel: Denken Sie an Alltagsabenteuer, einen Fallschirmsprung, Bierbraukurs oder daran selbst Bagger zu fahren. Bei dem ein oder anderen mag sich gleich eine Marke in den Kopf schleichen – Jochen Schweizer. Dieser hat sich mittels Personal Branding selbst zur Marke gemacht und nutzt seinen eigenen Namen auch für sein Unternehmen – man sieht es im Logo, Design usw. Darüber hinaus hat er mit gelungenem Corporate Branding dafür gesorgt, dass seine Marke und Produkte direkt mit Abenteuern und Erlebnissen in Verbindung gebracht werden. Dadurch ist eine positive Verknüpfung von Personal und Corporate Branding entstanden. Auf der anderen Seite kann ein Unternehmensgründer, der mit einem schlechten Image behaftet ist, sich auch negativ auf die Marke auswirken. Sich als Persönlichkeit für die eigene Marke in der Öffentlichkeit zu zeigen, hat zum einen den Vorteil, dass schneller Vertrauen zur Marke aufgebaut wird, da man weiß wer dahinter steht, kann aber auch die Gefahr bergen, dass ein aufgesetztes, inszeniertes Auftreten dieser Person unmittelbar mit den Produkten und Dienstleistungen in Verbindung gebracht wird und diese abwertet.


Warum Kunden einen Dienstleister oder ein Produkt wählen

Kunden und potenzielle Kunden wählen eine Marke oder Person nicht nur aufgrund einer guten Reputation oder eines bestimmten Produktes aus, sondern in erster Linie aufgrund der Marken- oder Personenidentität. Kunden möchten wissen, was hinter dem Unternehmen steckt. Von Logo und Fotos über Social Media und Webseite bis hin zum Marketing – eine einheitliche und vor allem artgerechte Kommunikation transportiert die eigene authentische Identität nach außen und sorgt für einen Wiedererkennungswert. Corporate Branding hilft ein Markenimage aufzubauen und sich dauerhaft in den Köpfen der Zielgruppe zu verankern. Kunden und Interessenten verbinden den Firmennamen mit dem Image oder sogar mit einzelnen Produkten und Dienstleistungen. Wer eine starke Brand oder Personal Brand ist, profitiert auch bei der Einführung neuer Produkte davon, aber nur wenn diese auch zur Marke passen. Würden Sie als Coach jetzt überspitzt gesagt zusätzlich Autoreparaturen anbieten, so kann das negative Auswirkungen auf das Image haben. Das Zauberwort für erfolgreiches Corporate Branding ist Kontinuität. Sie sollten Ihre Brand einheitlich und beständig auf allen Marketing- und Kommunikationskanälen zeigen. Wenn Sie es schaffen, dass die Menschen schon bei der Farbe Ihres Logos oder bei einem Posting auf LinkedIn an Ihre Marke und Dienstleistung denken, dann ist Ihr Unternehmen zu einer starken Corporate Brand geworden.

Mit der werdewelt zur überzeugenden Marke

Die Personal Branding Agentur werdewelt bietet ein umfassendes Angebot für Menschen, die erfolgreich zur Marke werden wollen. Vom strategischen Sparring über Positionierungskonzepte bis hin zur operativen Umsetzung liefern die Experten rund um Ben Schulz und Susanne Wagner Marketingkommunikation auf höchstem Niveau. Steigern Sie jetzt Ihre Sichtbarkeit und überzeugen Sie mit Ihrer Personal Brand.