Wie Leitbilder menschlich werden

Warum Personal Branding für Unternehmen die entscheidende Chance ist
ww-HERO-Dummy-swiss.jpg

Leitbilder, Credos – haben wir alle schon mal gesehen. Und gespürt? Eher seltener. Brunello und Daniele Gianella von werdewelt swiss tragen Sorge dafür, dass sich das ändert. Aber wie geht das, wie werden Leitbilder menschlich und somit erfahrbar? Hier greift der Personal Branding-Ansatz, denn jeder Mitarbeiter des Unternehmens ist Individuum und Markenbotschafter in einem. Wenn Leitbilder so übersetzt werden können, dass Mitarbeiter diese mit ihrer Identität füllen können – erst dann merken wir, dass ein Unternehmen „Energie“ hat, „souverän“ ist und „Mut“ besitzt.

Häufig kennen Mitarbeiter aber noch nicht mal die Unternehmensleitbilder, geschweige denn wissen sie, was die Unternehmensleitung sich dabei gedacht hat, genau diese Leitbilder zu wählen. Hier besteht deshalb noch sehr viel Nachholbedarf, aber auch eine entscheidende Chance für Unternehmen, um sich von anderen abzugrenzen.

Lesen Sie mehr darüber in unserem Artikel „Wie Leitbilder menschlich werden“ im neuesten HERO MAGAZINE.



Produkte und Dienstleistungen sind austauschbar geworden. Konventionelles Marketing stößt daher rasch an die Grenzen des Möglichen. Mit Personal Branding machen Sie sich selbst zur Marke, um in einem unübersichtlichen Markt wahrgenommen zu werden. Denn Geschäfte werden von Mensch zu Mensch gemacht, und je authentischer und stimmiger sich ein Anbieter darstellt, desto überzeugender sind seine Angebote.

Welche Besonderheiten es dabei zu berücksichtigen gilt, beleuchten die Pioniere des Personal Branding der werdewelt. In Ihrem großen Personal Branding Handbuch finden Sie vertiefende Tipps, Tricks, Informationen und Umsetzungsbeispiele zu diesen Themen.