Tobias von Känel erntet positives Feedback seiner Coaching-Kollegen

Erfolgreiche Informationsveranstaltung im Au Premier in Zürich am 26. November 2010 mit Marketing-Experte Benjamin Schulz

Positives Feedback für Tobias von Känel: der Schweizer Coach lud seine Coaching-Kollegen zum Fachseminar „Wie vermarkten Sie sich richtig als Coach, Trainer und Berater“ ein. Referent Benjamin Schulz lieferte als Marketing-Experte Insiderwissen mit Schwerpunkt auf optimale Marktpositionierung.

Zum Thema „Wie vermarkten Sie sich richtig als Coach Trainer und Berater“ hat der Schweizer Coach Tobias von Känel am 26.11.2010 heimische Coaching-Kollegen ins Au Premier am Züricher Hauptbahnhof eingeladen. In drei auf den Tag verteilten Informationsveranstaltungen erhielten die insgesamt ca. 30 Teilnehmer, die nicht nur aus Zürich selbst kamen, sondern ebenso aus Basel, Winterthur, St. Gallen und Bern angereist sind, jede Menge Insiderwissen vom Profi. Als dieser hat Tobias von Känel den deutschen Marketing-Experten Benjamin Schulz, selbst Coach und Mediator und Geschäftsführer der Marketing Agentur werdewelt in Haiger, eingeladen.

Im Anschluss an jedes der Referate hatten die Teilnehmer in einer Feedback-Runde noch die Möglichkeit, direkte Fragen an den Marketing-Spezialisten zu stellen. Hauptthema war in diesem Zusammenhang durchgehend das Anliegen nach der richtigen Positionierung als Experte auf dem immer undurchsichtiger werdenden Coaching-Markt in der Schweiz.

Tobias von Känel erntete durchweg positives Feedback seiner Kollegen für die Chance, in einem kostenlosen Seminar so viele Informationen geboten bekommen zu haben. „In der Schweiz gibt es niemanden, der sein Know-how mit dieser Expertise an die Leute bringt“, so der Schweizer Gastgeber über die Informationsveranstaltung mit Benjamin Schulz. „Es haben eine Menge Interessenten abgesagt, die aber gerne gekommen wären, so dass wir im Februar kommenden Jahres einen weiteren Informationstag anbieten werden.“



Produkte und Dienstleistungen sind austauschbar geworden. Konventionelles Marketing stößt daher rasch an die Grenzen des Möglichen. Mit Personal Branding machen Sie sich selbst zur Marke, um in einem unübersichtlichen Markt wahrgenommen zu werden. Denn Geschäfte werden von Mensch zu Mensch gemacht, und je authentischer und stimmiger sich ein Anbieter darstellt, desto überzeugender sind seine Angebote.

Welche Besonderheiten es dabei zu berücksichtigen gilt, beleuchten die Pioniere des Personal Branding der werdewelt. In Ihrem großen Personal Branding Handbuch finden Sie vertiefende Tipps, Tricks, Informationen und Umsetzungsbeispiele zu diesen Themen.



bs-circle.png

Kostenlose Live-Workshops mit Ben Schulz

Hilfe für Selbstständige – Geschäftsmodelle für die Zukunft fit machen

Unser Beitrag für alle, die damit kämpfen, dass ihnen bis zu 100% der Aufträge weggebrochen sind.