22 FRAGEN AN ... Malte Mittermeier

Hinter den Kulissen ist vor den Kulissen. So läuft das zumindest bei uns. Denn mit unserem Personal Branding holen wir all die Schätze ans Licht, die sich in jedem von uns verbergen.


Getreu seinem Credo »Dem Körper helfen, sich selbst zu heilen« verhilft Malte Mittermeier Menschen, ihr Potenzial zu entfalten und die beste Version ihrer selbst zu werden. Chiropraktik ist nicht nur sein Beruf, sondern seine Berufung, der er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren nachgeht. Der erfahrene Chiropraktiker lebt die chiropraktische Philosophie an jedem einzelnen Tag und mit jedem Atemzug. In unseren heutigen »22 Fragen« schauen wir uns diesen Mann genauer an.

1. Wie sieht dein perfekter Tag aus? 

Ich werde vom Sonnenschein geweckt, frühstücke im Garten, gehe in die Praxis und helfe Menschen das außergewöhnliche Leben zu leben, wofür sie hier sind. Dann genieße ich unsere schöne Landschaft bei einer kleinen Motorradrunde, spiele mit meinem Hund und das Ende des Tages wird angemessen mit einem guten Essen zelebriert. Perfekt!

2. Welches ist deine Schokoladenseite?

Jede Seite ist meine Schokoladenseite – allerdings Zartbitter …

3. In welchem Facebook-Postfach würdest du gerne ungestört lesen können?

Ich würde den persönlichen Austausch bevorzugen. Da wäre Jim Carrey ein Kandidat.

4. Wo ist dein Lieblingsplatz zum Arbeiten? 

Meine Praxis! Dort kreiere ich täglich meine Welt!

5. Welchem Tier siehst du ähnlich?

Wenn es stimmt, was man so sagt, dann gleicht sich mit der Zeit das Aussehen von Hund und Halter einander an. Daher: Wie eine deutsche Dogge.

6. Was kosten deine Schuhe? 

Je nachdem, 100 bis 200 Euro … Normal halt.

7. Wonach bist du süchtig?

Kommunikation und Austausch mit anderen Menschen.

8. Was vermisst du, wenn du auf Reisen bist? 

Erst einmal nichts, ich genieße die neuen Eindrücke etc. Nach einer Weile allerdings fängt es an zu kribbeln und meine Berufung möchte erfüllt werden – ich kann nicht lange ohne Chiropraktik.

9. Bücher oder eBooks? 

Bücher! Mit eBooks kann ich mich noch nicht wirklich anfreunden.

10. Pommes oder Salat? 

Definitiv Salat.

11. Wie sieht die perfekte Teetasse/Kaffeetasse aus? 

Eine kleine aber formschöne Espressotasse, die optimal in der Hand liegt.

12. Wie oft ist dein Schirm zu Hause, wenn du unterwegs bist und es regnet?

Meist habe ich einen mit. Dann regnet es nämlich nicht, weiß doch jeder.

13. Mit oder ohne Socken ins Bett? 

Je nach Jahreszeit – ich mag nicht gern frieren im Bett!

14. Von welchem Kleidungsstück kannst du dich nicht trennen? 

T-Shirts! Ich habe noch welche, die sind über 30 Jahre alt ...

15. Wie fühlst du dich ohne ein Ladekabel? 

Ehrlich gesagt: FREI! Wenig Akku bedeutet, wenig Handynutzung – das befreit.

16. Deine größte Macke? 

Überpünktlichkeit – ich bin lieber eine Stunde zu früh, als fünf Minuten zu spät.

17. Was war dir zuletzt peinlich?

Ich habe jemanden während eines Treffens konsequent mit dem falschen Namen angesprochen. Zum Abschied sagte er mir dann, dass er gar nicht so heiße – oh je.

18. Wie fühlst du dich nach einem Friseurbesuch? 

Da bin ich gefühlsneutral. Ich bin nur froh, dass es erledigt ist.

19. Wann kaufst du deine Weihnachtsgeschenke?

Wenn sie mir einfallen. Und hoffentlich weiß ich das dann Weihnachten noch …

20. Was wolltest du als Kind mal werden? 

Fußballprofi. Hätte auch fast geklappt, WENN ich Talent gehabt hätte.

21. Lieblingswort?

Merk-würdig. Was ist würdig, gemerkt zu werden?!

22. Was gefällt dir an der werdewelt? 

Die werdewelt ist für mich kreativer Input und verlässlicher, unkomplizierter Ansprechpartner – das gefällt mir!

Wer mehr zur Personal Brand »Malte Mittermeier« erfahren will, wird hier fündig.

zurück