22 Fragen an … Melanie Chomiak-Janus

Melanie Chomiak-Janus bringt als Führungstechnikerin Führung in Form. Sie hat auf ihrem beruflichen Weg in der Industriebranche Führung hautnah erleben und auch gestalten können – und weiß damit genau, worauf es bei guter Führung ankommt. Mit der Technik in ihren Genen und der Führung als Leidenschaft bietet sie eine Führungskräfteentwicklung aus der Praxis für die Praxis, die Menschen wieder Spaß an der Arbeit bringt, Motivation steigert und Potenzial freisetzt.


Sie hat unseren 22 Fragen Rede und Antwort gestanden.Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blick hinter die Kulissen von Melanie Chomiak-Janus.

1. Wie sieht dein perfekter Tag aus?
Mein perfekter Tag beginnt mit einem schönen Spaziergang mit unserer Hündin Mali im Wald und endet mit einem leckeren Abendessen und einem Glas Wein gemeinsam mit meinem Mann. Dazwischen gibt es unendlich viele Möglichkeiten für einen perfekten Tag, von Faulenzen und Lesen über einen interessanten Kundentermin bis hin zu einer spannenden Fortbildung.

2. Welches ist deine Schokoladenseite?
Keine Ahnung, fragt am besten mal meinen Lieblingsfotografen Uwe Klössing ;-)

3. In welchem Facebook-Postfach würdest du gerne ungestört lesen können?
In den Postfächern von Menschen, die mich inspirieren – wie Dr. Stefan Frädrich oder Melanie Kohl.

4. Wo ist dein Lieblingsplatz zum Arbeiten?
In meinem Büro mit direktem Blick in den Wald, mit Mali neben mir im Körbchen.

5. Welchem Tier siehst du ähnlich?
Von der Haarfarbe her auf jeden Fall meiner Hündin Mali und vom Charakter her wahrscheinlich auch: Wir sind beide freundliche Lebewesen, aber wenn man uns ärgert, zeigen wir unserer Zähne ;-)

6. Was kosten deine Schuhe?
Zwischen 25€, meine Hausschuhe und 120€, meine Winterstiefel.

7. Wonach bist du süchtig?
Nach Urlaub auf Sylt.

8. Was vermisst du, wenn du auf Reisen bist?
Wenn ich alleine unterwegs bin meinem Mann und unseren Hund, ansonsten nichts.

9. Bücher oder E-Books?
Meistens E-Books, nur Fachbücher kaufe ich als Buch, weil ich damit besser arbeiten kann, die bekommen dann Eselsohren, Markierungen und werden mit Notizen versehen …

10. Pommes oder Salat?
Beides, je nachdem worauf ich gerade Lust habe.

11. Wie sieht die perfekte Teetasse/Kaffeetasse aus?
Auf meiner perfekten Kaffeetasse, aus der ich jeden Morgen trinke, ist ein Pinguin abgebildet zusammen mit dem Spruch: „Ich will einen Pinguin, der mir morgens applaudiert, wenn ich aufstehe.“ Da fängt mein Tag direkt gut an.

12. Wie oft ist dein Schirm zu Hause, wenn du unterwegs bist und es regnet?
Immer, ich hasse es mit Schirm spazieren zu gehen. Wenn es regnet, trage ich lieber ein Käppi – damit die Brille nicht volltropft – und eine gute Regenjacke.

13. Mit oder ohne Socken ins Bett?
In eiskalten Winternächten mit, ansonsten ohne.

14. Von welchem Kleidungsstück kannst du dich nicht trennen?
Ich kann mich von allen Kleidungsstücken trennen, sind ja nur Klamotten.

15. Wie fühlst du dich ohne ein Ladekabel?
Entspannt, heutzutage hat ja fast jeder ein Smartphone und wenn mein Akku mal leer ist, leihe ich mir einfach ein Kabel.

16. Deine größte Macke?
Ich habe immer etwas zu Essen in der Handtasche. Wenn ich Hunger habe, kann ich nämlich unausstehlich werden und das möchte ich niemandem antun ;-)

17. Was war dir zuletzt peinlich?
Ehrlich gesagt, keine Ahnung, ich kann mich an keine aktuelle Situation erinnern.

18. Wie fühlst du dich nach einem Friseurbesuch?
Entspannt und gut gelaunt.

19. Wann kaufst du deine Weihnachtsgeschenke?
Ich kaufe überhaupt keine Weihnachtsgeschenke. Seit ein paar Jahren schenken wir uns in der Familie nichts mehr, sondern fahren stattdessen Anfang des Jahres alle zusammen für ein Wochenende in ein nettes Hotel, gehen zusammen spazieren und haben eine gute Zeit.

20. Was wolltest du als Kind mal werden?
Pilotin. Allerdings hatte sich das mit meinem ersten Urlaubsflug dann auch erledigt, da ich direkt beim Start eine Kotztüte brauchte.

21. Lieblingswort?
Ein Lieblingswort habe ich gar nicht, aber einen Lieblingsspruch: „Alle Lebewesen außer dem Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.“

22. Was gefällt dir an der werdewelt?
Die gute Stimmung im Team, die man auch als Kunde direkt spürt, wenn man mit euch zusammenarbeitet.

Mehr zu Melanie Chomiak-Janus gibt es hier: https://www.chomiak-janus.de

zurück