7 Tipps für die Selbstständigkeit

Was es außer einer tollen Idee unbedingt noch braucht, wenn man seinen Traum verwirklichen will


Die Zahl der Selbstständigen steigt stetig. Bei manch einem Neuunternehmer stellt sich nach der ersten Euphorie allerdings erste Ernüchterung ein, weil die Erwartung eine andere war als die Realität mit sich bringt. Susanne Wagner, Marketing-Expertin der Personal Branding Agentur werdewelt mit Sitz in Bicken, gibt Tipps für die Selbstständigkeit – und was es außer einer tollen Idee unbedingt sonst noch braucht, wenn man seinen Traum verwirklichen will.

Tipp 1: Passt die Positionierung zum Typ?
Schauen Sie auf Ihre Positionierung und prüfen Sie, ob sie zu Ihnen passt. Ob sie ‚artgerecht‘ ist und Sie sich auch in fünf oder zehn Jahren noch wohl damit fühlen.

Tipp 2: Die persönlichen Motivatoren kennen
Überlegen Sie, was Sie persönlich motiviert, was Sie antreibt und jeden Morgen gerne aufstehen lässt. Ebenso wichtig ist es, seine Stolperfallen zu kennen, die gerne dafür sorgen, dass etwas nicht so gut läuft.

Tipp 3: Groß denken
Menschen neigen ja oft eher zur Untertreibung ihrer Fähigkeiten und ihres Könnens. Denken Sie stattdessen groß. Schauen Sie immer nach zusätzlichen Möglichkeiten, lassen Sie neue Ideen zu und geben Sie ihnen den Raum zum Reifen.

Tipp 4: Gefährten suchen
Alles allein bewältigen zu wollen ist zwar ehrenhaft, doch kommt das einer Selbstgeißelung gleich. Sie müssen Ihr Potenzial voll und ganz in Ihre Geschäftsidee stecken. Für alles andere wie bspw. Buchhaltung, Steuer, Marketingkampagnen etc. gibt es andere Spezialisten. Nutzen Sie deren Können und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie ausmacht.

Tipp 5: Neugierig bleiben
Nichts ist schlimmer, als an Altem festzuhalten und die Veränderungen um sich herum nicht wahrzunehmen. Seien Sie offen für das, was um Sie herum geschieht. Halten Sie Augen und Ohren offen. Und seien Sie neugierig auf alles, was Sie nicht kennen. Es könnte auch Ihrem Business nutzen.

Tipp 6: Die ‚Wehwehchen‘ des Kunden kennen
Wird oft vergessen oder nur stiefmütterlich behandelt: der Kunde. Was geht gerade ihn ihm vor? Was ist bei ihm los? Was lässt ihn möglicherweise nachts nicht schlafen – was Sie eventuell wunderbar für ihn lösen könnten? Und ich rede hier nicht von Kundenumfragen. Kunden wissen oft selbst nicht, was sie brauchen. Wenn Sie für den Kunden eine Lösung haben und ihm das Leben ein Stück besser machen, sind Sie den entscheidenden Schritt voraus.

Tipp 7: Die Zahlen im Blick behalten
Bei aller Leidenschaft: Vergessen Sie nicht, immer einen Blick auf Ihre Zahlen zu haben. Letztendlich möchten Sie Ihren Verpflichtungen nachkommen können und natürlich auch noch etwas übrighaben. Außerdem sollten Sie immer auch etwas zur Seite legen für neue Ideen und Projekte.

Werdewelt ist Sparringspartner und Marketing-Experte auch für alle, die sich selbstständig machen möchten. Der Schwerpunkt der Agentur werdewelt liegt im Personal Branding und aller dazugehörigen Aktivitäten – von der grundsätzlichen strategischen Ausrichtung bis hin zur regelmäßigen Betreuung als operativer Partner.

zurück