Ben Schulz spricht auf dem Trainer|Kongress|Berlin

Wie funktioniert Marketing für Trainer und Coaches?


Identität – ein Thema, das gerade für Trainer und Berater besonders wichtig ist. Hier braucht es gutes Personal Branding, denn in einer Branche, in der ein Mensch vor allem durch seine Persönlichkeit überzeugt, gehorcht der Markt ganz anderen Gesetzen. Mit schlauen Werbesprüchen kommt man da nicht weit ...

Darüber spricht Ben Schulz auf dem diesjährigen Trainer|Kongress in Berlin. Was braucht ein Mensch, damit er nicht nur mit seiner fachlichen Kompetenz, sondern auch mit seiner Identität punktet? Wie positioniert sich eine Person als Marke – und bleibt dann Marke, trotz Widrigkeiten und sich verändernden Bedingungen? Diese und weitere Fragen beantwortet Ben Schulz in seinem Workshop am 04 und 05 März. Bei dieser Gelegenheit bringt er auch sein neues Buch zum Thema „Personal Branding“ mit: „Erfolg braucht ein Gesicht“.

Der Trainer|Kongress|Berlin findet seit 2009 statt und bricht seinen Besucher- und Ausstellerrekord seither jedes Jahr. Angesprochen fühlen dürfen sich vor allem Trainer und Coaches, die sich neue Impulse für ihre Arbeit wünschen. Das Programm ist an beiden Veranstaltungstagen identisch, sodass jeder Besucher frei entscheiden kann, ob er am Freitag oder Samstag kommen möchte.

Die Workshops des Tages sind in vier Blöcken gegliedert. Im jeweils ersten – der von 9:20 bis 10:30 Uhr läuft – findet Ben Schulz’ Workshop zum Thema „Personal Branding“ und „Der Mensch als Marke“ statt. Zwischen den Blöcken gibt es natürlich ausreichend Zeit für Fragen. Wer den Kongress zum Networking besucht, hat dazu nicht nur in den Pausen Gelegenheit, sondern auch an einem der beiden Netzwerkabende.

Als Veranstaltungsort des Trainer|Kongress|Berlin wurde das historische Café Moskau in der Karl-Marx-Allee 34 ausgewählt. Wer mehr über dieses Event erfahren oder sich vielleicht noch anmelden möchte, sollte gleich auf www.trainer-kongress-berlin.de vorbeischauen. Vielleicht sieht man sich ja?

zurück