Die werdewelt stellt vor – Susanne Wagner, Geschäftsführerin

Seit Ende März ist es offiziell – Philippe Fiedler und Susanne Wagner sind neben Ben Schulz die neuen Geschäftsführer der werdewelt. Wir möchten euch heute ein bisschen mehr über Susanne erzählen, woher sie kommt, welche Vision sie hat und was sie für ihre Kunden möglich machen möchte.


Was hat sich ganz prinzipiell seit deinem Eintritt in die Geschäftsführung verändert?

Ben Schulz wird sich stärker auf das Thema Strategie konzentrieren – und Philippe und ich werden uns gemeinsam um die operative Steuerung der Agentur kümmern. Weiterhin werde ich meinen Schwerpunkt als Strategin beibehalten, also Strategieberatungen mit Kunden durchführen. Intern bin ich für die kaufmännischen Themen wie auch die Leitung von Projektmanagement, Backoffice, Vertrieb und Text zuständig. Und natürlich auch für alles, was der Produktion den Rücken stärkt.

Wenn wir so frech fragen dürfen: Was gibt dir eigentlich die Berechtigung dafür?

Seit 27 Jahren befasse ich mich mit Marketing. Aus der klassischen Ecke kommend durfte ich bereits die unterschiedlichsten marketingtechnischen Perspektiven einnehmen – ich kenne es aus Sicht der Industrie, aus Sicht von Einzelunternehmern und auch von kleinen wie mittelständischen Unternehmen. Als mein Weg mich vor fünf Jahren zur werdewelt führte, durfte ich die Sicht des Personal Branding kennenlernen. Das war am Anfang definitiv ein großes Umdenken mit vielen scharfsinnigen und fruchtbaren Sparringseinheiten mit Ben, denn im Personal Branding denken, entwickeln und leben wir Marken komplett anders. Als Marketingchefin und Strategin – und jetzt in der Geschäftsführung – bin ich seither fest im Team verankert und darf Personal Brands leidenschaftlich im Markt platzieren.

Was ist deine Vision für deine Kunden?

Ich möchte mit jedem Kunden »seinen roten Faden« finden. Damit er für sich im Markt erleben kann, was für ihn möglich ist. Damit er seine Potenziale kennenlernt. Damit er weiß, wie er erfolgreich sein kann. Und am Ende auch selbstbewusst und wirksam diesen Weg geht.

Und da muss ich ehrlich sagen, dass es mich nach wir vor fasziniert, dass wir mit unserer werdewelt das komplette Paket bieten: Wir können Personal Branding auf der strategischen, konzeptionellen Ebene und wir machen es auch in der Umsetzung möglich – im Text, im Layout, der Programmierung und auf vielen weiteren Ebenen. Diese Mischung ist einzigartig und die wollen wir beibehalten und perfektionieren. Wir werden weiter mit unseren Kunden wachsen, damit sie mit uns den Anforderungen, die der Markt heute stellt, gerecht werden und wir gemeinsam auch zukünftig erfolgreich sind.

Was ist deine Vision für die werdewelt?

Ich bin schon sehr stolz darauf, dass ich meinen Teil dazu beitragen konnte, wie sich die werdewelt bis heute entwickelt hat. Und sehr gerne möchte ich gemeinsam mit meinen Kollegen und dem gesamten Team erreichen, dass wir an der Spitze der Personal-Branding-Experten bleiben. Es kann nur einen geben – und wir werden alles dafür tun, um unseren Kunden das beste und wirksamste Personal Branding zu liefern.

Abschließend: Nach welchem Leitsatz arbeitest du?

Denk es zu Ende – und dann tu‘s! Und lauf nicht zu früh los.

zurück