Erfolgreich als Autor/in

Werdewelt und GABAL bieten in Kooperation einen exklusiven Workshop für angehende Buchautoren


„Aus unternehmerischer Sicht ist ein Buch ein wichtiges Erfolgs-Instrument“, erklärt Ben Schulz, Geschäftsführer der Agentur werdewelt. Er hat nicht nur selbst mehrere Bücher geschrieben, sondern mit seiner Personal Branding Agentur werdewelt bereits viele Bücher für Kunden entwickelt, promotet und vermarktet. „Ein Workshop für Autoren in Kooperation mit André Jünger lag einfach auf der Hand.“ André Jünger ist Verleger und Mitinhaber des GABAL Verlags sowie Geschäftsführer der JÜNGER Medien. Er kennt den Buchmarkt und das Verlagswesen wie das Innere seiner Westentasche.

So haben zwei ausgewiesene Experten ihres Fachs einen Workshop entwickelt, der seinesgleichen sucht. Teilnehmer des Tagesworkshops ‚Erfolgreich als Autor/in‘ können sich auf echte Insights der Workshop-Leiter Ben Schulz und André Jünger freuen.

„Um ein Buch zu schreiben, muss ich natürlich Geld, Zeit und Energie investieren, aber die Vorteile liegen auf der Hand und wir unterstützen angehende Autoren natürlich gerne“, so Schulz weiter. Ein Buch legitimiert den eigenen Expertenstatus, schafft Aufmerksamkeit, erhöht den Bekanntheitsgrad, kann die Reputation erhöhen, neue Türen öffnen und auch als Marketinginstrument genutzt werden.

Doch wie den eigenen Traum realisieren? Wo anfangen? Und was, wenn man gar nicht schreiben kann? Wie kann bzw. muss man ein Buch später vermarkten? „Das sind typische Fragen, die wir im Workshop klären werden“, sagt Schulz. Weitere Inhalte des Workshops ‚Erfolgreich als Autor/in‘ sind außerdem Planung und Umsetzung eines Buchkonzepts, Nutzen und Aufbau eines Exposés, Entwicklungen des Buchmarkts sowie konkrete Einblicke in die Verlagslandschaft und -arbeit. Neben der Klärung grundlegender Fragen erhalten die Teilnehmer Praxiswissen, um ihr eigenes Buchprojekt zu entwickeln und zu vermarkten.

Der Tagesworkshop findet am 9. Juni im Airport-Club Frankfurt von 10 bis 17 Uhr statt und kostet 455 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Er ist limitiert auf maximal 20 Teilnehmer. Interessierte können sich per E-Mail an andre.juenger@juenger.de für den Workshop anmelden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

zurück