Kollegen auf dem heißen Stuhl

… heute mit: Theresa Jopp


Theresa ist bei uns in der Kundenbetreuung tätig. Sie hat immer ein offenes Ohr für all Ihre Anliegen, ist ein echtes Organisationstalent und selbsternannte Location Queen.

  1. Was gefällt dir an der werdewelt besonders gut?
    Die versteckte Süßigkeitenbox in jenem Ort, dessen Name nicht genannt werden darf. … bevor ich zur Diva werde.

  2. Was magst du an deinem Beruf besonders?
    Jeden Tag erlebe ich etwas Neues – ich kann regelmäßig Kreativität und meinen Hang zur Organisation miteinander verbinden. Die Zusammenarbeit mit Kunden sowie im Team macht einfach Spaß!

  3. Was ist das Erste, was du nach Feierabend tust?
    Ich setze mich ins Auto, drehe die Musik voll auf und düse zum Sport, zu meinen Patenkindern oder zu Freunden. Montags fahre ich allerdings am liebsten direkt nach Hause … wir kennen ihn doch alle, diesen bösen Montag.

  4. Was isst du am liebsten in der Mittagspause?
    Ganz unterschiedlich. Mal Salat, mal die Reste vom vorigen Abend. Egal was es ist, am besten schmeckt‘s, wenn man mit den Kollegen teilen kann und dabei amüsante Unterhaltungen hat.

  5. Wann warst du das letzte Mal so richtig stolz auf dich?
    Als ich im März meinen ersten Auftritt auf der Bühne der KulturScheune Herborn hatte – zusammen mit meinen GesangskollegInnen der „KuSch Company“. (Übrigens haben wir am 10. und 11. Mai unser Konzert „From now on: KuSch goes Musical, Vol. I“ für das noch ein paar Karten zu haben sind *Wink mit dem Zaunpfahl*).

  6. Was bringt dich zur Weißglut?
    Ungerechtigkeit (… nicht nur beim Küchendienst)!

  7. Wie schaffst du es, dass deine Haare so glänzen?
    Herborner Bärenbräu.

 

 

zurück