Personal Branding zum Anfassen – das war die Zukunft Personal 2016

Personal Branding macht Menschen zu Marken – und genau dieser Aufgabe haben wir uns verschrieben. Zu uns kommen Menschen, die mit ihrem guten Namen Geld verdienen und deshalb auch ein Marketing brauchen, das sie so im Markt platziert, dass sie gesehen werden.

Genau das wird aber immer mehr zum Knackpunkt, denn diese Menschen konkurrieren jeden Tag mit einer Flut an Informationen. Wir kennen es selbst: Wir nehmen unser Handy in die Hand, um endlich den/die Coach anzurufen, was wir schon seit Wochen vor uns herschieben, aber dann sehen wir, dass wir eine E-Mail, eine Facebook-Nachricht, eine Whatsapp-Anfrage bekommen haben und schon haben wir das mit dem Anruf wieder vergessen.

Diese Situation erfordert ein Marketing, dass uns aufrüttelt, aber auch erreicht. Wenn diese/dieser Coach nun einen Newsletter verschickt, einen Social Media-Post postet, eine Facebook-Werbung schaltet, ist das wie eine Erinnerung: „Du wolltest doch anrufen!“

Damit das möglich ist, begleitet wir tagtäglich Coaches, Trainer und Berater dabei, sich ein Image in der Öffentlichkeit aufzubauen, das bei ihrer Zielgruppe auch wirklich ankommt. Auf der Zukunft Personal durften wir deshalb auch in diesem Jahr nicht fehlen. Mit unserem werdewelt-Stand sowie der Speakers Corner, wo wir Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Themen den Messebesuchern vorzustellen, haben wir ins Schwarze getroffen und viele gute Gespräche darüber geführt, was eigentlich Personal Branding ist und wie man selbst zur Marke werden kann.

Wer bei uns vorbeischaute, der bekam keine Kekse oder Gummibärchen, sondern Lesefutter: Unser neues HERO Magazine – gefüllt mit Impulsen und Anregungen, um die täglichen Challenges des Arbeitslebens zu meistern. Hier erfahren Sie mehr und können das HERO Magazine bestellen.

Das Fazit: Es waren tolle und ereignisreiche drei Tage und das Team der werdewelt bedankt sich bei allen, die dabei waren.

zurück