„Wir können den anderen nicht ändern, nur uns selbst“

werdewelt verlegt erstes Buch von Coach und Physiotherapeutin Stefanie Mischka


„Sie finden Ihre Therapien könnten effektiver sein? Stellen Sie seit einiger Zeit fest, dass die Freude an Ihrem Beruf nachlässt? Sie erleben öfters Spannungen im Team? Sie möchten besser verstehen, wie wir Menschen ticken? Sie fühlen sich manchmal körperlich oder seelisch erschöpft? Dann kann Ihnen dieses Buch gute Dienste leisten. Im Mittelpunkt stehen Sie. Nicht Ihre fachlichen Kompetenzen, sondern Ihr Denken und Handeln, Ihre Wünsche, Erwartungen und Ängste. Der Fokus liegt auf der faszinierenden Welt des „ICH“:

  • ICH: Wer bin ich und wie bringe ich mich in meinen beruflichen Alltag mit meinen Werten, Überzeugungen und Verhaltensweisen ein?
  • DU: Wer ist mein Gegenüber und wie bringt er sich ein? Was führt ihn zu seinem Verhalten?
  • WIR: Wie arbeiten wir als Team zusammen? Wie gelingt die Zusammenarbeit?“

So beschreibt Stefanie Mischka die Essenz Ihres ersten Buches, dass am 21. Oktober 2013 erschienen ist. Das Buch, das sie beim werdewelt Verlags- und Medienhaus verlegt hat, dient als Ratgeber für Menschen aus dem Gesundheitswesen, die ihre zwischenmenschlichen Beziehungen positiv aufladen und so nachhaltig mit mehr Freude an die Arbeit gehen wollen. Mischka gibt wertvolle Tipps aus der Praxis und ihrer eigenen Erfahrung als Physiotherapeutin und Coach weiter.

Über die Autorin

Stefanie Mischka ist Dipl. Coach SCA mit dem Schwerpunkt Beratung für Fach- und Führungskräfte im Gesundheitswesen und selbständig arbeitende Physiotherapeutin in Schaffhausen (Schweiz). Aufgrund ihrer 20-jährigen therapeutischen Berufserfahrung mit verschiedenen Leitungsfunktionen in Deutschland, England und der Schweiz ist sie Expertin in der interdisziplinären Zusammenarbeit sowie im Umgang mit sozialen Kompetenzen.

Fasziniert von einem kreativen und individuellen Behandeln von Patienten, unterstützt sie das Fachpersonal im Gesundheitswesen lösungsorientiert zu denken sowie die eigenen Werte, Ziele und Stärken zu erkennen und diese im Sinne des Patienten zu nutzen. Ihr liegt es am Herzen, dass Fachpersonal, Patienten und Angehörige eine gleichwertige und wertschätzende zwischenmenschliche Beziehung miteinander pflegen.

www.mischka-beratung.ch | Buch bestellen

Sie möchten sich auch in einem Buch verwirklichen und suchen Unterstützung? Wir sind gern für Sie da – kontaktieren Sie uns!

 

zurück