Wir sind zurück aus dem Winterschlaf

Wir haben mit unseren Freunden und Familien Weihnachten gefeiert, mal wieder zu viel gegessen, an Silvester ordentlich die Sektkorken knallen lassen – und wir haben uns zwei Wochen lang in den Offline-Modus begeben.


Das letzte Jahr brachte uns viele neue Projekte und spannende Themen unserer Kunden – aber irgendwann brauchen auch die Heinzelmännchen mal eine Pause, um Kraft zu tanken und Inspirationen zu schöpfen.

Aber nun haben viele von uns den Tannenbaum bereits aus dem Haus verbannt, die Konfetti- und Luftschlangenreste weggekehrt und die guten Vorsätze schon wieder vergessen …

Szenenwechsel: 07.01.2019, 7.58 Uhr in Bicken

Ein kleiner Blätterhaufen tanzt, vom Wind aufgewirbelt, über den leeren Parkplatz der werdewelt. Es ist dunkel und die Welt scheint eingeschlafen. Doch plötzlich ertönt ein nervöses Hühnergackern durch das verträumte Bicken und Motorengeräusche werden lauter. Kurz erscheint das Zuhause der werdewelt im Scheinwerferlicht, ehe das Auto den verlassenen Parkplatz ansteuert. Und es werden mehr. Nach und nach reihen sich die Autos aneinander wie Perlen an einer Perlenkette. Und bald schon macht es »Klick« und die Lichter gehen an, tauchen erst den langläufigen Flur und dann jedes einzelne Büro in strahlendes Licht. Die Computer werden hochgefahren und alle fragen sich eines: Was gibt es Neues in diesem Jahr? Welche Projekte wird es geben? Was wird sich verändern? Die Zukunft können wir nicht voraussehen. Vielleicht bleibt alles beim Alten, vielleicht fliegen schon bald Waschbären ins Weltall und übernehmen die Weltherrschaft. Wer weiß das schon?

Egal was auf uns zukommt, wir sind gerüstet. Vielleicht nicht gegen die Waschbären-Invasion, aber auf jeden Fall für alle zukünftigen Ideen und Prozesse. Deshalb haben wir in den vergangenen zwei Wochen unsere Akkus aufgeladen, um auf ein Neues strategisch und kreativ am Start zu sein.

In diesem Sinne: Auf zu neuen Ufern!

zurück