Magazin: werdewelt

Hero Magazine 2/18

Macht.Führung.Sinn.

Macht.Führung.Sinn. stellt Cristian Hofmann in seiner Titelstory im neuen HERO Magazine heraus und macht keinen Hehl daraus, worum es seiner Ansicht nach in der Führung eigentlich geht. Dieselbe Zielgruppe spricht auch Carmen Abraham in Bezug auf das Ego einer Führungskraft an. Führung in Form bringen möchte Melanie Chomiak-Janus – und Christian Hütt hat sich der gesunden Führung verschrieben. Inwiefern Offiziere auf jeden Fall Vorbild für Führungskräfte in der Wirtschaft sein können, zeigt Thorsten Huhn auf.

In Richtung klar.steuern gehen Bernhard Seilz mit seinem Schwerpunkt auf Personal wie auch Marc Ubben mit der emotionalen Begeisterung von Mitarbeitern. Thierry Ball erkennt ein Verantwortungsdefizit in Chefetagen. Persönliche Erfolge zeigt werdewelt mit einer Kundenerfolgsstory auf und Moderator Gerd Wirtz hebt die Wichtigkeit eines Moderators für Unternehmen hervor.

Dass der Weg zum Gipfel des Erfolgs ein steiniger sein kann, zeigt Susanne Wagner von Ben Schulz & Consultants für erfolgreiche Markenführung auf. Dabei darf auch das Thema Gesundheit in der heutigen Zeit nicht auf der Strecke bleiben, heben Yvonne Bartl und Malte Mittermeier in ihren Artikeln hervor.

Dann gibt es noch den Blick auf sich selbst als Unternehmer, was Karin Köhler in »Die Aktie Ich« herausstellt. Sicher einen Nischenbereich und für Anwälte und Kanzleien wichtige Aspekte deckt Dr. Geertje Tutschka mit der Kanzlei des 21. Jahrhunderts ab. Und weil »Agile Transformation« längst in den Unternehmen angekommen ist, stellt Dr. Silvester Schmidt in dieser Ausgabe des HERO Magazine heraus, was agile Köpfe heutzutage brauchen, um den Herausforderungen der Zeit bestehen zu können.

Hero Magazine 2/18
ISBN-13: 3981895797

Jetzt bestellen