Referenz: Tobias Potz

tobias-potz

 „Seither war ich als alleiniger Fachplaner für Gebäudeautomation und Inbetriebnahmemanager in einem großen Team unterwegs. Wir haben aus unzähligen Projekten, die in Schieflage geraten waren, massenhaft Erfahrungen gesammelt - aber keinerlei Ahnung von Positionierung und Marketing-Strategien. Nachdem Ben am Strategietag mal kurz den „Reset-Knopf“ für meine Ideen gedrückt hat, haben wir die Basics und die Strategie erarbeitet und im Anschluss mit dem werdewelt-Team den Firmennamen, das Logo, die Website und den Gesamtauftritt an Persönlichkeit auf links gedreht. Herausgekommen ist das #BuildingSWATTeam bei dem sich jetzt immer mehr einzelne Ingenieure finden, die dann zusammen Projekte erarbeiten und im Rudel für eine bessere Welt der Gebäudetechnik „kämpfen“. Ein ziemlich cooler Effekt ist, dass sich auch die Kunden mit dem #BuildingSWATTeam identifizieren und man auch mal den ein oder anderen Spruch raushauen kann – seien wir ehrlich: jeder Mann wäre doch gerne beim A-Team gewesen! Die werdewelt mit ihren Mitarbeitern macht nicht nur einen super Job, sondern ist mit Herzblut dabei und textet frischen Text, kümmert sich um die Videos, Pressemitteilungen und Podcasts nebenbei, während sie weitere Ideen haben, das gemeinsame Ziel weiter auszubauen. Ich danke euch allen für die wunderbare Zusammenarbeit und mag es, dass ihr streng mit mir seid, wenn ich keinen Content liefere ;-) !"

Tobias Potz